Kontakt

Innenwände aus Holzständerwerk

Innenwände in Trockenbauweise sind optimal für den Einsatz im Holzrahmenbau geeignet. Sie lassen sich flexibel den Anforderungen hinsichtlich von Wärme-, Schall- und Brandschutz anpassen.

Innenwände aus Trockenbaumaterialien werden in Ständerbauweise mit einer Unterkonstruktionen aus Holz errichtet. Auf der Unterkonstruktion kann sowohl die Dämmung als auch die Beplankung mit Gips- oder Holzwerkstoffplatten befestigt werden. Wasser- und Stromleitungen können ohne großen Aufwand einfach innerhalb der Konstruktion verlegt werden.

Mit dem passenden Dämmstoff steht Ruhe, Sicherheit und einem angenehmen Wohnklima nichts mehr im Wege!

Trennwände im Holzrahmenbau

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Hoher Wärmeschutz und dadurch niedrige Heizkosten
  • Hoher Schallschutz
  • Bis zu 10% mehr Wohnfläche durch geringere Wanddicken im Vergleich zum Massivbau
  • Kurze Bauzeit, damit geringere finanzielle Vorbelastung
  • Trockene Baumaterialien, d.h. keine Baufeuchte, die trocknen muss
  • Immer warme Wände, da Holz Wärme gut speichert
  • Automatische Klimaregulierung, durch die Fähigkeit von Holz, Feuchtigkeit aufzunehmen und wieder abzugeben
  • Ökologische Bauweise durch den Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Rufen Sie uns an

06334 / 44978-0

Schreiben Sie uns

 

Anzeige entfernen
Weihnachten 2016
Close Button