Kontakt

Der Zahn der Zeit hat an Ihrem kostbaren Gebäude genagt?

Fachwerkhaus, Jacobi
  Fachwerkhaus, Creaton
Quelle Bilder: Jacobi (1) / Creaton (2)

Sie möchten das Ihnen ans Herz gewachsene Kleinod erhalten oder den ürsprünglichen Charakter Ihres Bauwerks wiederherstellen? Ihr historisches Gebäude muss von Grund auf restauriert werden? Dann sollten Sie unbedingt einen erfahrenen Partner mit der Sanierung beauftragen.

In enger Zusammenarbeit mit Architekten, Planern, Behörden und Denkmalpflegern empfiehlt sich folgende Vorgehensweise:

Bestandsaufnahme

  • Bestimmung der Stilepoche des Gebäudes
  • Altersbestimmung des Holzes anhand der Jahresringe
  • Analyse der originalen Baukonstruktion
  • Bauaufnahme des Objektes und Erstellung aktueller Baupläne
  • Detailgenaue Aufnahme der Fachwerkkonstruktion
  • Anlegen eines Raumbuches

Schadensanalyse

  • Analyse der Holzsubstanz und der Statik
  • Dokumentation der Schäden
  • Benennung der Ursachen

Planung

  • Information über Sanierungsfördermittel
  • Auswahl geeigneter Baustoffe unter Berücksichtigung der vorhandenen Bausubstanz
  • Festlegung von Sanierungsmaßnahmen unter Maßgabe der aktuellen Verordnungen von Wärme-, Schall- und Brandschutz

Durchführung

  • Anfertigung von Abstütz- und Abfangkonstruktionen
  • Austausch der beschädigten Holzteile
  • Beseitigung der Schadensursachen
  • Maßnahmen zum Schutz aller Holzbauteile

Wenn Sie sich individuell beraten lassen möchten, nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Rufen Sie uns an

06334 / 44978-0

Schreiben Sie uns

 

Anzeige entfernen
Weihnachten 2016
Close Button